Ein Backofen mit Mikrowelle spart nicht nur Platz, sondern bietet in der Küche ganz neue Möglichkeiten zum Thema Kochen, Backen und Aufwärmen.
Eine Küche ohne Backofen kann sich niemand wirklich vorstellen. Heutzutage ist aber auch die Mikrowelle fester Bestandteil eines jeden Haushalts. Jedoch sind nicht alle Küchen so groß gebaut, dass Beides einen Platz findet. Ein Backofen mit integrierter Mikrowelle ist daher die perfekte Lösung.

 ## BESTSELLER Backofen mit Mikrowelle ##

Das Siemens EQ2Z097 Set HM633GNS1 Backofen mit Mikrowelle

Siemens EQ2Z097 Set Backofen mit Mikrowelle HM633GNS1 + Induktion Glaskeramik Kochfeld EX645FXC1EEine gute Wahl für einen Backofen mit Mikrowelle ist das Siemens EQ2Z097 Set  HM633GNS1.
Dieser Backofen von Siemens mit Mikrowelle hat ganze zehn Beheizungsarten:

4D-Heißluft , Heißluft-Eco, Ober-/Unterhitze, Ober-/Unterhitze Eco, Umluft-Grill-System , Großflächengrill, Kleinflächengrill, Pizzastufe, coolStart und eine separate Unterhitze.
Außerdem hat er zusätzliche Beheizungsarten durch die Mikrowelle, nämlich:

Mikrowelle, Mikrowellen-Kombinationsbetrieb (varioSpeed ) für eine bis zu 50-prozentige Zeitersparnis. Per Drehrad gibt es eine elektronische Temperaturregelung von 30 °C – 300 °C, die sich mühelos einstellen lässt.

Die maximale Leistung beträgt 900 Watt. Es gibt zudem fünf verstellbare Mikrowellen-Leistungsstufen (90 Watt,180 Watt, 360 Watt, 600 Watt und 900 Watt).
Weitere wichtige Eckdaten zu dem technischen Gerät sind:

  • Schnellaufheizung
  • Edelstahl-Lüfterrad
  • Garraumvolumen: 67 Liter
  • Backofen mit Einhängegittern, Systemauszug (1 Ebene)
  • TFT-Display
  • cookControl
  • LED-Innenbeleuchtung, abschaltbar
  • Klapptür, Backofentür mit softMove , gedämpftes Öffnen und Schliessen
  • Elektronik-Uhr
  • Infotaste
  • ecoClean -Ausstattung: Rückwand
  • Spezialglas-Innentür für Mikrowelle
  • lightControl -Bedienkonzept – für einfache Bedienung
  • Titan-Glanzemail , anthrazit
  • Backofengriff aus massivem Edelstahl

Der Siemens iQ700 HM676G0S1 Backofen mit Mikrowelle

Siemens iQ700 Einbau-Elektro-Backofen mit Mikrowelle HM676G0S1Ein weiteres tolles Kombigerät ist der Siemens iQ700 Einbau-Elektro-Backofen  HM676G0S1. Das Highlight an diesem Backofen ist sicherlich auch das Pyrolyseprogramm, welches das Putzen zum Kinderspiel macht.

Dieser moderne Backofen mit Mikrowelle hat ganze 13 Beheizungsarten:
4D-Heißluft , Heißluft-Eco, Ober-/Unterhitze, Ober-/Unterhitze Eco, Umluft-Grill-System , Großflächengrill, Kleinflächengrill, Pizzastufe, Tiefkühl spezial, separate Unterhitze, Sanftgaren , Vorwärmen und Warmhalten.

Aber auch hier gibt es noch zusätzliche Beheizungsarten mit der Mikrowelle, nämlich:
Mikrowelle, Mikrowellen-Kombinationsbetrieb (varioSpeed ) für eine bis zu 50%-prozentige Zeitersparnis.
Per Drehrad kann die elektronische Temperaturregelung von 30 °C bis 300 °C eingestellt werden.
Die maximale Leistung beträgt auch hier 900 Watt mit fünf verschiedenen Mikrowellen-Leistungsstufen (90 Watt, 180 Watt, 360 Watt, 600 Watt und 900 Watt).

Hier lauten die wichtigsten Eckdaten:

  • Schnellaufheizung
  • Edelstahl-Lüfterrad
  • Garraumvolumen: 67 Liter
  • Backofen mit Einhängegittern, Systemauszug (1 Ebene), activeClean fähig
  • TFT-Touchdisplay mit Klartext
  • cookControl Plus – für vollautomatisches Braten
  • LED Innenbeleuchtung, abschaltbar
  • Klapptür, Backofentür mit softMove , gedämpftes Öffnen und Schliessen
  • Elektronik-Uhr
  • Infotaste
  • activeClean® – Selbstreinigungs-Automatik
  • Pyrolysefähige Zubehörträger und Backbleche
  • Spezialglas-Innentür für Mikrowelle
  • lightControl -Bedienkonzept – für einfache Bedienung
  • TitanGlanz email, anthrazit
  • Backofengriff aus massivem Edelstahl

Mit diesem Backofen mit integrierter Mikrowelle schafft man ein gutes Fundament zum Kochen und Backen in seiner Küche.


Backofen mit Mikrowelle und Dampfgarer

Das Dampfgaren ist eine besonders schonende Weise seine Lebensmittel zuzubereiten. Mit dieser Methode bleiben viele Vitamine erhalten.
Dampfgaren eignet sich auch sehr gut zum Brötchen aufbacken. Das lästige Einpinseln mit Wasser vor dem Backen kann man sich dann getrost sparen.
Aber auch Fleisch, Fisch und Gemüse können damit zubereitet werden.

Siemens iQ700 Home Connect – Backofen mit Mikrowelle und Dampfgarer

Der Siemens HN678G4S6 ist ein WLAN-fähiger Backofen für die gehobene Küche. Ausgestattet mit 15 verschiedenen Heizarten, Dampfunterstützung und einer 900 Watt starken Mikrowelle, bietet er ein Maximum an Kochmöglichkeiten. Ob zum Grillen, Garen, Warmhalten oder Dörren, der Siemens iQ700 Home Connect garantiert perfekte Koch- und Backergebnisse. Dank cookControl-Plus wird schnell für jedes Rezept das passende Programm gefunden. Zudem spart die intelligente Heißluft-Eco Funktion, bei 100 % Heißluft – 30 % Energie.

Siemens Home Connect HN678G4S6 – Bedienung und Funktionen

Der benutzerfreundliche Backofen mit Mikrowelle und Dampfgarer Siemens iQ700 wird über einen zentralen Drehwähler und sechs Tasten gesteuert. Die Einstellungen können dabei über ein kontrastreiches TFT-Touchdisplay eingegeben und abgelesen werden. Ebenso ist eine Steuerung per Home-Connect-App möglich. Damit kann der Siemens iQ700 Home Connect von jedem Ort überwacht und gesteuert werden. Die übersichtlich gehaltene Menüführung verfügt über 15 verschiedenen Heizarten zudem steht noch die optionale Zubereitungsmethode zur Verfügung.

4D-Heißluft sorgt für eine gleichmäßige Wärmeverteilung im Garraum, wodurch das Backblech in jedem beliebigen Einzug optimal beheizt wird. Die Temperaturspanne ist von 30 bis 300 Grad einstellbar, für extra knusprige Gerichte gibt es eine Dampfstoß-Funktion. Der Garraum hat ein großzügiges Volumen von 67 Litern und bietet selbst anspruchsvollen Gerichten viel Platz. Sobald die optimale Garstufe erreicht ist, schaltet der integrierte Backsensor das Gerät ab.

Die Mikrowelle kann mit den vorgegebenen Heizarten kombiniert werden und leistet max. 900 Watt bei fünf einstellbaren Leistungsstufen. Mit Siemens-VarioSpeed können Gerichte auf Wunsch bis zu 50 % schneller zubereitet werden. Nach dem Kochen sorgt die praktische Selbstreinigungsautomatik activeClean für eine mühelose Reinigung.

Zubehör: ein Backblech, ein Kombirost, eine Universalpfanne

Backofen mit Mikrowelle und Dampfgarer Siemens iQ700 – Merkmale

Vorteile:

  • mit Mikrowelle und Dampfstoß-Funktion
  • Garraum mit 67 Litern für ein Maximum an Möglichkeiten
  • optimale Bedienbarkeit durch TFT-Touchdisplay
  • zuverlässiger Backsensor und Bratenthermometer
  • activeClean, Selbstreinigungsautomatik für eine mühelose Reinigung
  • Home Connect, Steuerung per Smartphone oder Tablet möglich
  • Heißluft-Eco, 100 % Heißluft bei 30 % weniger EnergieverbrauchNachteile:
  • keine Drehtellermöglichkeit für die Mikrowellenfunktion
  • keine Verwendung von Silikonmaterialien erlaubt

Backofen mit Mikrowelle und Pyrolyse

Es gibt wohl keine Küchenarbeit, die lästiger ist, als die Reinigung des Backofens. Allzu oft schiebt man es auf später und umso öfter das Angebackene weiter der starken Hitze des Backofens ausgesetzt ist, umso schwieriger wird die Reinigung.

Selbst wenn man noch zu vorsichtig mit seinen Backwaren ist und auch nach jedem Benutzen den Backofen auswischt, irgendwann steht die große Reinigung des Backofens an.
Eine Erfindung die dem chemischen und schlecht riechenden Backofenreinigungsspray die Stirn bietet, ist die Pyrolyse.

Dabei handelt es sich um das Selbstreinigungsprogramm des Backofens. Rein chemisch betrachtet handelt es sich dabei um die thermochemische Spaltung von organischen Verbindungen bei einer sehr hohen Temperatur. Dabei wird der Backofen auf über 500 Grad Celsius aufgeheizt und alle organischen Stoffe zerfallen bei dieser Hitze. Es bleibt von dem zu putzenden Backofen nur noch Asche übrig, die man mit einem feuchten Tuch ganz einfach entfernen kann.
Dies ist ein tolles Programm für alle Putzmuffel.

Bosch HNG6764B6 Serie 8 Backofen mit Mikrowelle und Pyrolyse

Sie wollen ein vielfältiges Küchengerät, das Platz und Strom spart und – wenn möglich – wenig putzen! Mit diesem Backofen mit Mikrowelle und Pyrolyse bosch-home von Bosch haben Sie drei Geräte in einem. Pyrolyse bedeutet, dass ein Programm den Backofen auf eine Temperatur von 500 Grad aufheizt und den Schmutz zu Asche verbrennt. Diese wird dann mit einem feuchten Tuch einfach weggewischt.

Welche Vorteile bringt dieses 3-in-1 Küchengerät?

Es ist platzsparend und umweltschonend (Elektrobetrieb). Trotz des stolzen Anschaffungspreises von ca. 1.500 Euro ist es günstig im Betrieb, da es sich dabei um 3 Geräte in einem handelt (Backofen, Mikrowelle, Dampfgarer). Das lästige, oft kräfteraubende Reinigen fällt so gut wie weg. Das Beste daran: Sie können drei verschiedene Gerichte auf drei Ebenen gleichzeitig zubereiten, ohne dass sich die Gerüchte vermischen. Wärmesensoren verhindern das nervige Anbrennen.

Welche Nachteile birgt diese Art des „Kochens“ in sich?

Wenn das Smartphone weg ist, können sie nicht auf die Rezepte und Gerichte zugreifen. Der „Ofen“ übernimmt fast alles beim Kochen, Backen, Garen. Viele Menschen verlassen sich zu sehr auf die Technik. Die Lust am Kochen ist eigentlich angewandte Chemie und Physik und die Freude, etwas Kreatives, Nützliches und Schmackhaftes selbst geschaffen zu haben.

Ausstattung und Extras:

• Energieeffizienz der Klasse A,
• 14 Backoffenfunktionen sowie 2 Zusatzfunktionen,
• 5 Leistungsstufen
• Mikrowellen Home Connect (WLAN) Speicherfunktion,
• Ferndiagnose (Wartung),
• Fernkontrolle per Smartphone/Tablet.
• 67 Liter Garraumvolumen,
• Pyrolyse-Selbstreinigung/Dampfstoß,
• 900 Watt Steckdosenanschluss,
• Temperatureinstellungen: 30°-250°C.

Fazit
Die Zubereitung vieler verschiedener Gerichte ohne Geruchsvermischung gleichzeitig ist schon etwas Sensationelles. Programm auswählen, vorbereitete Lebensmittel hineinstellen und fertig! Die praktische Reinigung spart wertvolle Zeit! Die Fernkontrolle ermöglicht auch eine Ferndiagnose, sodass die sich die Wartung ebenfalls ziemlich einfach gestaltet! Auf „expertentesten.de“ expertentesten.de schnitt der Backofen mit Mikrowelle und Pyrolyse wegen der guten Wärmeverteilung, der praktischen Reinigung sowie dem Preis-Leistungs-Verhältnis gut ab.

Für alle Technikliebhaber ein ideales „Tool“. Dieses Gerät ist aber auch für alle jene gut geeignet, die wenig Zeit haben und trotzdem gerne gut essen!

Backofen mit Mikrowelle FAQs

Wie funktioniert ein Backofen mit integrierter Mikrowelle

Ein Backofen mit integrierter Mikrowelle funktioniert genauso wie ein vollwertiger Backofen und eine vollwertige Mikrowelle. Es handelt sich also um einen Backofen mit Mikrowellenfunktion. Anstatt Umluft, Grillfunktion oder Ober- und Unterhitze stellt man einfach die Mikrowellenfunktion am Backofen ein. Schon kann man den Backofen auch als Mikrowelle nutzen. Der Vorteil an diesem Kombigerät ist, dass man nicht nur die einzelnen Funktionen von Backofen und Mikrowelle nutzen kann, sondern dass man diese kombinieren kann.
Dies kann das Backen und Garen von Gerichten zu einem einzigartigen Kocherlebnis machen.

Welche Arten gibt es und was sind die unterschiedlichen Merkmale?

Es gibt die verschiedensten Arten von Backöfen mit Mikrowellen. Je nachdem, was man gerne für weitere Funktionen von seinem Backofen erwartet, kann man diese kombinieren. Es gibt heutzutage fast keine Funktion, die ein Kombigerät nicht erfüllen könnte.

Backofen mit integrierter Mikrowelle als Kombigerät

Hier handelt es sich um ein Kombigerät, welches sowohl ein vollwertiger Backofen, als auch eine vollwertige Mikrowelle ist. Der Clou an einem solchen Gerät ist aber, dass man beide Funktionen miteinander kombinieren kann. So liefert ein solches Gerät viel schnellere Backergebnisse, wenn man zum Beispiel beim Überbacken auch die Mikrowellenfunktion dazuschaltet.


Backofen mit integrierter Mikrowelle und Ceranfeld

Wer den Backofen gerne als Kombination mit seinem Herd benutzen möchte, sollte über ein Cerankochfeld nachdenken. Ein Cerankochfeld ist heutzutage bereits Standardausstattung, wenn man sich für einen elektrischen Herd entscheidet.
Bei einem Cerankochfeld handelt es sich um ein Glaskeramikfeld, welches eine hohe Durchlässigkeit für Wärmestrahlung hat. Es hat eine glatte Oberfläche und lässt sich daher gut reinigen und ist auch optisch ein echter Hingucker.

Backofen mit integrierter Mikrowelle und Induktionskochfeld

Eine noch modernere und technischere Variante ist das Induktionskochfeld. Es handelt sich hier meistens ebenfalls um ein Glaskeramikfeld.
Hier werden die Töpfe aus Metall durch induktiv erzeugte Wirbelströme in der Form eines magnetischen Wechselfeldes erwärmt.
Der Vorteil liegt darin, dass das Kochgeschirr sehr viel schneller erhitzt wird, als bei einem normalen Cerankochfeld. Lebensmittelreste die zum Beispiel aus der Pfanne oder dem Topf spritzen, brennen hingegen kaum ein, weil diese keine magnetische Wechselwirkung erzeugen. Das macht die Reinigung eines Induktionskochfeldes sehr viel einfacher.

 

Tags

Leave a Reply